Das Moor im Winter

Hinteren zwei Büsche:

  1. Besuch:
  • Es hat sich ein bisschen Schnee abgesetzt
  • Sonst unverändert
  1. Besuch
  • Stamm von abgesägten Büschen ist unverändert und mit Schnee bedeckt

Vorderes gras, kleines Bäumchen:

  1. Besuch:
  • Das Gras ist grün und hat vertrocknete spitzten
  • Auch das Bäumchen ist vertrocknet
  • Es liegt ein bisschen Schnee
  1. Besuch:
  • Gras ist von Schnee bedeckt und ragt vereinzelt heraus
  • Das Bäumchen ist immer noch vertrocknet und auch mit Schnee bedeckt

 

Kleiner Baum, dunkles Gras:

  1. Besuch:
  • Der Baum ist vertrocknet
  • Auch das Gras ist ein bisschen vertrocknet und vereinzelt mit Schnee bedeckt
  1. Besuch:
  • Es ist auch alles mit Schnee bedeckt
  • Der Baum ist vertrocknet und hat keine Blätter

 

Lila Busch und Bambus

  1. Besuch
  • Im Winter war alles voll mit Schnee bedeckt.
  • Wenn man beim lila Busch genauer hinsah, konnte man erkennen, dass sie schon kleine Knospen gebildet hatten.
  • Was wir auch endeckten waren Spuren im Schnee, die wahrscheinlich von einem Hasen stammten (s. Bild)
  1. Besuch
  • Die Knospen von dem Lila Busch sind schon viel größer und besser zusehen
  • Auch der Bambus hat unten schon wieder kleine grüne Ansätze

IMG_1384 IMG_1373 IMG_1060 IMG_1059 IMG_1056 IMG_1052

5 thoughts on “Das Moor im Winter

  • 5. April 2016 um 9:07
    Permalink

    Das ist ein super Thema. Ich finde es toll wie ihr euch dafür einsetzt!!

    Antwort
  • 5. April 2016 um 9:10
    Permalink

    Ihr könntet mal recherchieren wie eure Pflanzen heissen?

    Antwort
  • 7. April 2016 um 15:24
    Permalink

    Toller Bericht und tolle Bilder! 🙂

    Antwort
  • 9. April 2016 um 13:16
    Permalink

    Schöne Bilder. Wurde der Baum nicht gefällt? Und: Wie geht es nächstes Schuljahr mit dem Schulgarten weiter?

    Antwort

Schreibe einen Kommentar zu Uta Egger Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.